Linienbestimmung erfolgt (25.06.2010)

Im Benehmen mit der obersten Landesplanungsbehörde (Regierungsvertretung Lüneburg) hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit Datum vom 25.06.2010 gemäß § 16 (1) Bundesfernstraßengesetz (FStrG) die Linienführung der Küstenautobahn A 20 (alt: A 22) von Westerstede (A 28) bis Drochtersen (A26, Elbquerung) bestimmt.

Die bestimmte Linie hat laut § 16 (3) FStrG grundsätzlich Vorrang vor der Orts- und Landesplanung.

Gleichzeitig wurde die A 22 in A 20 umbenannt!

Für die Linienbestimmung wurde die Maßnahme gemäß § 36 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) auf ihre Verträglichkeit mit den Erhaltungszielen der Natura 2000-Gebiete überprüft. Die zwischen der A 28 und der A 27 zur Linienbestimmung beantrage Linienführung der Variante West 2 ist laut BMVBS nicht mit den Erhaltungszielen des Natura 2000-Gebietes SPA DE 2514-431 "Marschen am Jadebusen" verträglich, da die bau-, anlage- und betriebsbedingten Beeinträchtigungen der nach den Erhaltungszielen geschützten Vogelarten und ihrer Lebensräume als erheblich zu bewerten sind.

Nach Abwägung aller Belange ergibt sich mit der alternativen Variante West 3 durch ihre südlichere Führung eine Präferenz gegenüber Variante West 2, da die Variante West 3 nicht nur eindeutig zu geringeren naturschutzfachlichen Konflikten führt, sondern auch als "zumutbar" im Sinne des § 34 Abs. 3 BNatSchG anzusehen ist. Sie ist deshalb der Bestimmung der Linienführung der A 20 (alt: A 22) zu Grunde gelegt.

Die Bestimmung der Linie für den Linienverlauf mit der Variante West 3 ist im Benehmen mit der obersten Landesplanungsbehörde erfolgt. Diese hatte in ihrer raumordnerischen Gesamtabwägung in der Landesplanerischen Feststellung sowohl den zur Linienbestimmung beantragten Linienverlauf mit Variante West 2 als auch den Verlauf mit der nunmehr linienbestimmten Variante West 3 als geeignet beurteilt.

Das Linienbestimmungsverfahren ist ein verwaltungsinterner Vorgang, die am Raumordnungsverfahren Beteiligten wurden über das Ergebnis informiert. Als Auszug aus den Unterlagen veröffentlichen wir den nachstehenden Übersichtslageplan der bestimmten Linie:

   Übersichtslageplan der bestimmten Linie  5,2 MB